Cheshams Markt ist der umweltfreundlichste in ganz Großbritannien

Cheshams Bürgermeisterin Colette Littley, Phil Folly (Transition Town Chesham), Kathryn Graves und Marktorganisatorin Julia Brammer (v.l.) nahmen die Auszeichnung als grünster Markt Großbritanniens entgegen (Foto: Chesham Town Council)

Der Obst- und Gemüsemarkt in der Friedrichsdorfer Partnerstadt Chesham ist der grünste in ganz Großbritannien. Das ist das Ergebnis eines Wettbewerbs der National Market Traders Federation (www.nmtf.co.uk).

Der jeweils am vierten Samstag im Monat veranstaltete Markt gewann Ende 2012 sowohl die Ausscheidung im Süden des Landes als auch den nationalen Preis.

Der Markt wurde 2011 ins Leben gemeinsam vom Verein Transition Town Chesham (TTC, www.cheshamintransition.org.uk) und der Gemeindeverwaltung ins Leben gerufen. Mittlerweile rund 20 Landwirte und Handwerker aus einem Umkreis von maximal zehn Meilen bieten auf dem Cheshamer Marktplatz ihre Produkte feil. Dazu gehören außer Obst und Gemüse auch Eier, Brot, Honig, Öl, Marmelade, Kuchen, Kerzen und Zierpflanzen.

Großes Augenmerk legt der TTC auf die nachhaltige Arbeitsweise der Teilnehmer. Die Palette reicht dabei vom Recycling über den biologischen Anbau bis zum Pflanzen von Bäumen. Zudem wird jeweils ein Stand kostenlos an eine lokale gemeinnützige Organisation vergeben.

„Der Umfang des Marktes hat sich innerhalb eines Jahres verdoppelt“, sagt Bürgermeisterin Colette Littley. Das spreche für den Bedarf an frischem, lokal erzeugten Obst und Gemüse.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.