Malerei aus Houilles zu den Friedrichsdorfer Künstlertagen

Jens Arnold (links) und Jean-Pierre Kosinski

Dass es auch Kontakte künstlerischer Natur zwischen Friedrichsdorf und seinen Partnerstädten gibt, ist am kommenden Wochenende während der 7. Friedrichsdorfer Künstlertage zu sehen. Teil der Freiluft-Galerie, zu der sich die Hugenottenstadt am 22. und 23. Juni mausert, sind Werke von Jean-Pierre Kosinski und Jens Arnold.

Die Bilder der beiden Künstler, die mittlerweile eine enge Freundschaft pflegen, können im Innenhof der Hugenottenstraße 89 bei einem Glas Apfelwein betrachtet werden. Kosinski – Fotograf und figurativer „Aquarelliste“ aus Houilles mit Faible für Jugendstil-Motive – ist zwar selbst nicht vor Ort, weil er derzeit für ein neues Projekt auf Reisen ist. Dennoch sind seine Bilder hier, weil sein Friedrichsdorfer Kollege anlässlich des Houiller Pfingsttreffens der Partnerschaftsvereine einige Gemälde mit nach Friedrichsdorf gebracht hat.

Jens Arnold, selbst leidenschaftlicher Maler großformatiger Landschaftsmotive, wird im Gegenzug im Frühsommer 2014 in der Pariser Galerie „Monod“ ausstellen – der Kontakt dorthin kam durch Kosinski zustande. Im vergangenen Dezember nahm Arnold zudem am „Salon des Artistes“ im Houiller Kulturzentrum „La Graineterie“ teil.

Programm der 7. Friedrichsdorfer Künstlertage, Öffnungszeiten 11 – 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.