40 Jahre Schüleraustausch mit Houilles (1) • Ehemaligen-Treffen geplant

Beinahe 1.000 Jugendliche haben die jeweiligen deutschen und französischen Betreuer seit 1973 zwischen Friedrichsdorf und Houilles hin und her eskortiert. So steht es in den Akten des Städtepartnerschaftsvereins. Sie fuhren per Bus und Bahn, erlebten Ausflüge in alte Kohlebergwerke und an die Küste der Normandie.

Die erste Fahrt in die französische Partnerstadt jährt sich 2013 zum 40. Mal. Zum Jubiläum plant der Partnerschaftsverein im kommenden Jahr ein Treffen ehemaliger Teilnehmer.

Wer noch Kontakt zu einstigen Austauschpartnern und -familien hat, über Telefonnummern und E-Mail-Adressen verfügt, selbst teilnehmen oder bei der Organisation mithelfen möchte, den bitten wir um Nachricht.  Ansprechpartnerin ist Brigitte Arnold (E-Mail: austausch (at) staedtepartner-friedrichsdorf.de), die den Schüleraustausch von Beginn an organisiert – in den ersten Jahren als Angestellte der Stadt Friedrichsdorf, später als Mitglied im Städtepartnerschaftsverein.

Die Friedrichsdorfer Idee wurde vom Comité de Jumelage in Houilles aufgenommen: Präsident Joel Zani und seine Vorstandskollegen haben bereits das internationale Wochenende an Pfingsten 2013 (17. bis 20. Mai) als Termin ins Auge gefasst. Während des traditionellen Pfingsttreffens, zu dem die Städte Chesham, Friedrichsdorf und Houilles im jährlichen Wechsel einladen, feiert Houilles 40 Jahre Verschwisterung mit Friedrichsdorf mit zahlreichen sportlichen Begegnungen, einer Kulturfahrt, einem festlichen Abend – und eben auch dem Treffen der vormaligen Teilnehmer am Jugendaustausch.

Wir nehmen das Jubiläum zum Anlass für einige Geschichten rund um den Schüleraustausch, zu lesen demnächst an dieser Stelle.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.