Kommunalwahlen in Houilles • Bürgermeisterkandidat will Partnerstadt in „Oville“ umbenennen

Houiller Bürgermeister Alexandre Joly (Foto: Stadt Houilles)

Houiller Bürgermeister Alexandre Joly (Foto: Stadt Houilles)

Der langjährige Houiller Bürgermeister Alexandre Joly (66) wird bei den Kommunalwahlen am morgigen 23. März 2014 erneut für das Amt des Rathauschefs in der Friedrichsdorfer Partnerstadt kandidieren. Sollten er und seine Liste „ID Commune“ (parteilos rechts) erneut gewählt werden, wäre es die inzwischen vierte Amtszeit für den Franzosen. Joly gilt unter anderem als Initiator des international bekannten Stadtlaufs „Corrida pédestre internationale de Houilles“, der seit 1972 ausgetragen wird und an dem auch Friedrichsdorfer Läufer bereits teilnahmen.

2008 wurde Joly im ersten Wahlgang mit knapp 51 Prozent der Stimmen gewählt, sein Gegenkandidat und Parteikollege Bruno Comby unterlag damals deutlich mit 14 Prozent. Letzterer wirbt nach französischen Medienberichten derzeit mit einer wohl beispiellosen Kampagne um Stimmen. Er wolle nicht Bürgermeister von Houilles werden, sagt er. Statt dessen plant er die Umbenennung der Stadt in „Oville“.

Kein Scherz. Der Grund aus Sicht Combys ein ganz einfacher: Die Ähnlichkeit des Namens Houilles mit zahlreichen in der französischen Sprache wenig freundlichen Bezeichnungen wie Andouille (Hornochse), Magouille (Kungelei), Fripouille (Lump), Barbouille (Schmiererei) und Nouille (Jammerlappen).

Ganz von der Hand zu weisen ist der Vorschlag offenbar nicht. Denn man muss wissen, dass sich die Houiller Bürger erst 1943 vom bis dahin gebräuchlichen „Houillons“ in das heute genutzte „Ovillois“ umtauften – beides hat seinen Ursprung im lateinischen Wort für Schaf. Und auch die offizielle Stadtzeitschrift heißt „L’Ovillois„. Dennoch wird dem schon 2012 aufs Tapet gebrachten Vorschlag wohl nur wenig Aussicht auf Erfolg eingeräumt. Joly lehnte das Ansinnen vor zwei Jahren mit dem Hinweis auf die Kosten ab: Zu hoch wären die Ausgaben für neues Briefpapier, neue Visitenkarten, Straßen- und Bahnhofsschilder.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.