Fußball-Alternativprogramm: Autorenlesung mit Martin Walker – „The Devil’s Cave“

Martin Walker: The Devil’s Cave

Literatur statt Champions League: Gemeinsam mit der Musisch Bildnerischen Werkstatt lädt der Städtepartnerschaftsverein Friedrichsdorf am 25. Mai 2013 – zeitgleich zum Finale Bayer München vs Borussia Dortmund – erneut zu einer englischen Autorenlesung ein – diesmal im großen Saal des Friedrichsdorfer Rathauses und zusätzlich auch in deutscher Sprache.

Das Périgord ist ein Paradies für Schlemmer, Kanufahrer und Liebhaber des gemächlichen süßen Lebens. Doch im April – kurz vor Beginn der Touristensaison – stören ein höchst profitables Touristikprojekt, Satanisten und eine nackte Frauenleiche in einem Kahn die beschaulichen Ufer der Vézère. Und Bruno, den örtlichen Polizeichef, plagen zusätzlich höchst verwirrende Frühlingsgefühle. So weit Martin Walkers Krimi „The Devil’s Cave“.

Martin Walker (66) ist gebürtiger Schotte, Schriftsteller, Historiker und politischer Journalist. Er lebt in Washington und im Périgord und studierte Geschichte in Oxford sowie internationale Beziehungen und Wirtschaft in Harvard. Danach war er 25 Jahre lang Journalist bei der britischen Tageszeitung „The Guardian“.

Walker liest in englischer Sprache aus seinem Buch „The Devil’s Cave“, Björn Zimmermann aus der deutschen Übersetzung mit dem Titel „Femme fatale“. Die Lesung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.