Europa-Tag am Bad Homburger Kurhaus • Friedrichsdorfer Partnerschaftsverein ist dabei

Unter dem Motto „Europäische Vielfalt erleben!“ präsentieren sich die Hochtaunus-Kommunen mit ihren europäischen Partnern – Gastgeber ist diesmal Bad Homburg. Wer also schon immer einmal wissen wollte, wie viel Europa im Hochtaunuskreis steckt, sollte am 13. Mai 2017 nach Bad Homburg kommen: Der Europa-Tag auf dem Kurhaus-Vorplatz beginnt um 11 Uhr, der Eintritt ist frei.

Mit einem Stand wird  auch der Friedrichsdorfer Partnerschaftsverein dabei sein, der im Auftrag der Stadtverwaltung intensiven Kontakt zu Bad Wimsbach (Österreich), Chesham (Großbritannien) und Houilles (Frankreich) hält. Neben Informationen über die Arbeit und die drei Friedrichsdorfer Partnerstädte wird es Champignon-Pasteten geben. 

Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag über gesorgt, wobei Besucher in den Länderpavillons auf eine kulinarische Rundreise durch Europa gehen können. Und wer ein Stück von dem größten Europa-Tag-Kuchen aller Zeiten ergattern möchte, sollte zum Anschnitt gegen 12 Uhr da sein.

Geboten wird von 11 bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit viel Musik, Tanz, Show und Spaß. Hinzu kommt ein Gewinnspiel für Kinder und Erwachsene. Der Tag klingt mit der FFH-Band „So Green“ von 18 bis 22 Uhr aus.

Schreibe einen Kommentar