Wimsbacher Fußballer steigen in die Landesliga auf

SKW-Trainer Christoph Brummayer (Foto: SKW)

Mit einer tollen Mannschaftsleistung hat sich der SK Wimsbach 1933 (SKW) in der abgelaufenen Fußballsaison 2012/13 selbst das schönste Geschenk zum 80. Geburtstag bereitet: Den Aufstieg in die oberösterreichische Landesliga West – der fünften Stufe im österreichischen Ligasystem.

Der SKW hatte zunächst in einem packenden Finish der Bezirksliga Süd den 2. Platz belegt. Der direkte Aufstieg wurde damit knapp verfehlt, aber der Vizemeistertitel bedeutete dennoch die Chance, die Landesliga über die Relegation zu erreichen.

Das Relegationshinspiel gegen den schwierigen Gegner Union Mondsee ging mit 1:1 unentschieden aus. Vor 1.000 Zuschauern gewann die Elf von Trainer Christoph Brummayer dann das Rückspiel Ende Juni auswärts 2:1.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.