Bad Wimsbach als „Junge Gemeinde“ ausgezeichnet

Landesrätin Doris Hummer (Mitte) überreichte die Auszeichnung „Junge Gemeinde“ an Bad Wimsbachs Bürgermeister Erwin Stürzlinger und Roswitha Bauer (Foto: LRG)

Die Gemeinde Bad Wimsbach ist vom Land Oberösterreich als „Junge Gemeinde“ ausgezeichnet worden. Landesrätin Doris Hummer überreichte Bürgermeister Erwin Stürzlinger im Februar 2013 das Qualitätszertifikat sowie eine Förderung von 500 Euro.

Ziel der oberösterreichischen Initiative ist es, jugendfreundliche Maßnahmen in den Gemeinden zu forcieren sowie eine Struktur für nachhaltige Jugendarbeit aufzubauen und weiterzuentwickeln. Jede teilnehmende Gemeinde muss in den Bereichen Struktur, Aktion und Bildung Aktivität nachweisen und mindestens 20 Punkte erreichen.

Bad Wimsbach punktete mit zahlreichen Vereinsaktivitäten, Veranstaltungen für Jugendliche sowie speziellen Angeboten wie dem Jugendtaxi, einem Jugendtreff im Pfarrheim, dem Funcourt sowie Sportanlagen und Seminaren für Eltern und Familien.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.